Digitalpianos

Digitalpianos, auch bekannt als E-Pianos, werden schneller als je zuvor weiter entwickelt. Mit Marken wie Roland Pianos und Yamaha Pianos die stets neue Modelle produzieren, sind Digitale Pianos die vielfälltigsten, raffiniertesten und aufregendsten Musikinstrumente der modernen Zeit. Sie gelten als gute Alternative zu akustischen Pianos.

View All Information

Die beliebtesten Digitalpianos

Eine Anleitung zum Digitalpiano

Ein Digitalpiano ist eine elektrisches Musikinstrument, das entworfen wurde um als Alternativ zu seinen traditionellen, akustischen Kollegen zu dienen. Im Gegensatz zu einem akustischen Klavier hat ein E-Piano keine Saiten oder Hämmer und keinen Resonanzboden. Ein Digitalpiano hat stattdessen einen elektronischen Soundchip und einen Lautsprecher, die verwendet werden können um den Klang und das Gefühl eines traditionellen Klavier zu imitieren.

Was man beim Kauf eines Digitalpianos beachten sollte

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Menschen die ein Digitalpiano kaufen, beachten sollten. Zum Beispiel sollte die Anzahl von Tasten die das E-Piano hat, berücksichtigt werden. Ein gutes Digitalpiano Setup sollte 88 gewichtete Tasten haben, wie z. B. auf dem 8865 Digitalpiano von Gear4music und dem Korg LP-350 Digitalpiano.

Die Höhe der Polyphonie des Digitalpianos sollte auch berücksichtigt werden. Beispielsweise bietet das Casio Privia PX-720 Digitalpiano eine 128-stimmige Polyphonie, was bedeutet, dass es Benutzern erlaubt das Dämpferpedal intensiv einzusetzen und weitreichende Akkorde zu spielen.

Andere Faktoren die berücksichtigt werden sollten, sind ob das E-Piano mit Lautsprechern kommt, was seine Speicherkapazität ist, welche Pedaloptionen es bietet, ob ein Stativ enthalten ist, und wie viele Lieder und digitale Effekte es beinhaltet.