Focusrite ISA One Klassischer Einkanal-Mikrofon-Vorverstärker mit A/D Karte

  • Video 1
522,00 (inklusive MwSt. 20%)

Dieses Produkt wird derzeit nicht zum Verkauf angeboten

  • Vielseitiger, unabhängiger DI-Kanal
  • Dedizierter Insertweg
  • Optionaler AD-Wandler mit 24 Bit/ 192 kHz
  • Inklusive A/D-Karte

Focusrite ISA One Klassischer Einkanal-Mikrofon-Vorverstärker mit A/D Karte

Details

Der klassische ISA One Einkanal-Mikrofon-Vorverstärker ist hier im Paket inklusive der dedizierten ISA One A/D-Wandlerkarte erhältlich. Es handelt sich um die selbe Karte, wie sich auch im ISA 430 MKII enthalten ist. Mit dem ISA One Mikrofonvorverstärker liefert Focusrite den prestigeträchtigen, übertragerbasierten ISA-Preamp in einem soliden, tragbaren Gehäuse, zu einem sensationellen Preis.

Produktnummer: 25528

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Der ISA Mikrofon-Vorverstärker wurde im ersten Mal im Jahre 1985 vorgestellt. Dieser Transformator-basierte Preamp bildete die erste Hälfte des ISA110-Mic-Preamps und des EQ-Moduls von Focusrites viel gelobter Forte-Konsole. Diese Konsole und die spätere Studio-Konsole wurden von vielen als die besten, jemals gebauten Studiomischpulte bezeichnet.

Über den Mikrovorverstärker hinaus bietet ISA One auch einen Lineeingang (XLR und TRS-Klinke) sowie einen unabhängigen DI-Kanal. Letzterer verfügt über eigene regelbare Vorverstärkung, einen Aktiv/Passiv-Impedanzschalter, einen symmetrischen TRS-Klinkenausgang zum Anschluss an einen Verstärker und einen unabhängigen XLR-Ausgang auf der Geräterückseite. Dank der unabhängigen, flexiblen DI-Schaltung empfiehlt sich ISA One für Toningenieure, die bei einer Gitarrenaufnahme DI-Signal mit einem Mikrofonsignal mischen möchten. Ebenso liefert ISA One eine kompakte Lösung für den anspruchsvollen Musiker, der Gitarre und Gesang über ein einziges Gerät tontechnisch einbinden möchte.

Zur Schaltung wurden schaltbare Impedanzen ergänzt. Hier kann der Anwender zwischen vier sorgfältig ausgewählten Eingangsimpedanzen wählen. Über die Originalspezifikation des ISA110 hinaus ermöglichen die drei weiteren Schaltpositionen perfekte Anpassung oder bewusste Fehlanpassungen im kreativen Sinne des Vorverstärkers an jedes Mikrofon. ISA One bietet zusätzlich einen Insertpunkt, um bei Bedarf externe Peripherie zwischen dem Vorverstärker/DI-Eingang und dem optionalen Wandler zum Einsatz zu bringen. Schließlich befinden sich auf der angewinkelten Frontseite Schalter für die Phantomspannung, eine Phasendrehung und ein 75-Hz-Hochpassfilter (18 dB/Okt.).

Getrennte Pegelanzeigen pro Kanal sind als variabel kalibrierbare VU-Meter und zwei 6-Segment-LED-Spitzenwertanzeigen vorhanden, um den Anforderungen für analoge und digitale Aufnahmemedien gerecht zu werden. Die Pegel können vor oder hinter dem Insertpunkt gemessen werden. Die Kalibrierung nutzt dabei die gleichen Referenzen wie das Pro-Tools-HD-System von Digidesign, was eine mühelose Kombination dieser Komponenten gestattet.

Der Kopfhörerausgang am ISA One verfügt über einen separaten Lautstärkeregler und liefert damit einen Stereo-Cuemix, beispielsweise in Form eines einfachen Clicktracks oder eines Signals aus einem Audio-Interface oder einer Livekonsole, das über die symmetrischen Stereoeingänge auf der Geräterückseite eingespeist wird.

Eigenschaften & Spezifikationen:

  • Robuster, tragbarer und Transformator-basierter Vorverstärker
  • Line-Eingang (XLR und Klinke)
  • Vielseitiger, unabhängiger DI-Kanal
  • Dedizierter Insertweg
  • VU Meter
  • 6-Segment-LED-Spitzenwertanzeigen
  • Regelbarer Kopfhörerausgang
  • Optionaler AD-Wandler mit 24 Bit/ 192 kHz (Dynamikumfang: 119 dB).

Zum Anzeigen der kompletten Spezifikationen des Focusrite ISA One analogen Einkanal-Mikrofon-Vorverstärker laden Sie bitte über den nachstehenden Link die PDF-Datei herunter.